UNTERNEHMENSGESCHICHTE

1959

Mit gerade mal 23 Jahren verkauft Ken Voges 1959 seinen wertvollen 1955er Thunderbird, um eine eigene Maschinenwerkstatt auf seinem elterlichen Hof in der Nähe von Red Bud, Illinois zu eröffnen. Das Unternehmen, das als ABC Metal Products bekannt war, wird trotz bescheidener Anfänge immer weiter von ihm gefördert, um die lokale Industrie mit Werkstattleistungen zu bedienen. Mit der Hilfe seiner Frau und seiner Eltern wächst die Firma bald über ihren Geburtsort auf dem Bauernhof der Familie hinaus und zieht in ein größeres Gewerbegebiet. Hier vergrößert sich das Unternehmen immer weiter und beginnt mit der Konstruktion und dem Bau von Werkzeugen und Pressformen in einem größeren industriellen Rahmen für große Hersteller von Haushaltsgeräten und anderen Stahlerzeugnissen. Von da an beschäftigt sich das Unternehmen mit der Konstruktion und dem Bau von Folgewerkzeugen und Anlagen für die Herstellung von Transformatoren. Diese frühesten Projekte verliehen die Erfahrung und das Wissen, welche in die aktuelle Produktlinie des Unternehmens eingeflossen sind. Heute ist das Unternehmen ein weltweit bekannter Konstrukteur und Hersteller von Coil-Verarbeitungssystemen, bekannt als Red Bud Industries, mit über 1000 Installationen weltweit. Sie finden die Anlagen von Red Bud Industries auf jedem größeren Stahlmarkt auf der ganzen Welt im Betrieb, wobei praktisch jede Art von Material verarbeitet wird.



MEILENSTEINE:

1971

–Das Unternehmen baut eine 2.323 Quadratmeter große Produktionsstätte und zieht an seinen gegenwärtigen Standort um

1973

– Red Bud Industries erhält das erste Patent für sein Greiferblock-Messsystem
– Im Laufe der Jahre erhält das Unternehmen mehrere Patente für Innovationen in der

1978

– Das Unternehmen entwirft sein erstes Computer-gesteuertes Inventar-Kontrollsystem, das später erweitert und verbessert wird, um maßgeschneiderte Angebote zu erstellen

Anfang der 1980er Jahre

– Red Bud Industries beginnt mit dem Angebot von Lohnfertigungs- (Miet-)leistungen

1986

– Das Werk wird erweitert auf 4.646 Quadratmeter.

1987

– Das Unternehmen stellt Inline- Streckrichtmaschinen bis zu einer Dicke von 3,5 mm vor

1988

– Multi-Blanking-Anlagen werden mit der Einführung eines patentierten CNC-Schneidkopfes angeboten
– Bis zum heutigen Tag hat Red Bud Industries über 135 dieser Systeme rund um die Welt in Betrieb

1992

– Die Lohnfertigungs- (Miet-)leistungen werden zu einem eigenen, separaten Unternehmen

1997

– Red Bud Industries stellt den Doppel-Greifervorschub vor, der Produktionsgeschwindigkeiten bis zu 122 m/min erreicht

2000

– Red Bud Industries liefert seine erste Coil-zu-Coil Längsteilanlage

– Red Bud Industries entwickelt auch 6,35 mm Inline-Streckrichtmaschinen
– Das Werk wird erweitert auf 9.290 Quadratmeter

2005

– Die erste Inline-Streckrichtmaschine für 13 mm dickes Material wurde installiert

2006

– Die Anlagen von Red Bud Industries erhalten ihre erste von mehreren nationalen Nr. 1 Klassifizierungen

2008

– Das Werk wird nochmals erweitert auf seine heutige Größe von 18.581 Quadratmeter

2009

– Red Bud Industries feiert sein 50-jähriges Bestehen

2011

– Red Bud Industries installiert einen vollautomatischen Schneidkopf für eine Multi-Blanking-Anlage
– Der vollautomatische Schneidkopf kann auch in Längsteilanlagen eingebaut werden
Feed System.– Red Bud Industries liefert seine erste EPS Coil-zu-Coil

2012

– Red Bud Industries beginnt mit der Herstellung seiner eigenen Schrotthäcksler mit einer Stärkenkapazität von bis zu 19 mm

2013

– Red Bud Industries liefert die erste 13 mm Coil-zu-Coil Längsteilanlage

– Red Bud Industries liefert auch sein erstes Walzenvorschub-Messsystem als Alternative zum bestehenden Greifervorschubsystem

2014

– Red Bud Industries hat seine erste 25 mm Streckricht- und Querteilanlage entwickelt und verkauft.

2015

– Red Bud Industries entwickelt und vertreibt sein erstes Doppelantriebs-Walzenvorschubsystem, das überlegene Längentoleranzen im Vergleich zu herkömmlichen Walzenvorschüben erzeugt. Die EPS-Technologie gewinnt weiter an Zugkraft, als Red Bud Industries zwei EPS Coil-zu-Coil-Anlagen verkauft.

2016

– Red Bud Industries verkauft seine erste Verpackungsanlage für eine Längsteilanlage. Die Verpackungsanlage wird Mitte 2017 installiert werden.

.

2019

– Red Bud Industries feiert 60-jähriges Firmenjubiläum. Das Unternehmen beschäftigt inzwischen fast 200 Mitarbeiter.

.